Home
Über mich
Was sind EM´s
EM-Shop
Aktuell
EMa Herstellung
Bokashi herstellen
Haushaltstipps
Garten & Teich
Körper & Seele
Tiere
EM e.V.
Reiki
Links
Impressum
Datenschutz
Sitemap

Was sind effektive Mikroorganismen?

 

EM Effektive Mikroorganismen®- wie alles begann


Vor 3,5 Milliarden Jahren besiedelten Mikroorganismen als erste Lebewesen die Erde. Bakterien und Pilze blieben
über die längste Zeit der Erdgeschichte die einzigen Bewohner. Sie sind bis heute an allen Vorgängen in der Natur
maßgeblich beteiligt. Durch ihre Vielfalt und Unterschiedlichkeit bringen sie alle Kreisläufe des Lebens in Gang, halten
sie in Bewegung und verbinden sie miteinander.


Seit 100 Jahren haben sich die Lebensgewohnheiten der Menschen in den meisten Ländern der Erde stark verändert.
Vor allem durch die Industrialisierung, die Intensivierung der Landwirtschaft und ein zunehmend übertriebenes Hygieneverständnis ist die sensible Gemeinschaft der natürlichen Mikroorganismen aus dem Gleichgewicht geraten. Viele
Kreisläufe des Lebens sind seitdem gestört.

 

 

Professor Higa


Vor 30 Jahren entdeckte der japanische Agrarwissenschaftler Prof. Higa eine Mischung nützlicher und hilfreicher
Mikroorganismen, die ihre natürlich vorkommenden Artgenossen bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen und
so helfen, die Kreisläufe des Lebens wieder zu schließen. Diese Mischung nannte er EM Effektive Mikroorganismen®.
Mit der Verbreitung seiner Entdeckung beauftragte er die Non-Profit-Organisation EMRO (EM Research Organisation),
die weltweit die Lizenzen für die Herstellung aller Produkte auf Basis der EM Effektive Mikroorganismen® vergibt. Von
hier aus wird auch die Forschung im Bereich der EM Technologie koordiniert und gefördert. Eine ganz besondere Herzensangelegenheit von Prof. Higa ist die Verbesserung der Lebensumstände aller Menschen. Daher zahlen weltweit alle
Lizenznehmer für Original EM Produkte entsprechende Abgaben, die für diese Zwecke verwendet werden. Industrieländer
zahlen höhere Beiträge, Entwicklungsländer können bis zu 100% gefördert werden.


1995 kam EM Effektive Mikroorganismen® anlässlich einer Konferenz in Paris erstmalig nach Europa, wenig später
wurde der Grundstein für die EMIKO Firmengruppe gelegt. Zunächst wurde hier die Verbreitung, später auch die Herstellung
der EM Effektive Mikroorganismen® für Deutschland übernommen.


W
irkmechanismus „Dominanzprinzip“
Das grundlegende Wirkprinzip der EM Effektive Mikroorganismen® beschreibt Prof. Higa als die Förderung der Konkurrenz-
und Gegenspieleraktivitäten der Mikroorganismen.
Er teilt die Gemeinschaft aller Mikroorganismen in drei große Gruppen ein:


1. aufbauende Mikroorganismen


2. krankheits- und fäulnisserregende Mikroorganismen


3. neutrale, opportunistische Mikroorganismen (Mitläufer)


Laut Prof. Higa gibt es nur wenige Stämme von Mikroorganismen, die darüber bestimmen, ob in einem Milieu (Boden,
Haut, Darm etc.) überwiegend positive Vorgänge (Erholung, Aufbau, Regeneration) oder negative Vorgänge (Krankheit,
Abbau, Degeneration) stattfinden. Die überwiegende Mehrheit der Mikroorganismen verhält sich völlig opportunistisch,
d.h. sie unterstützen immer diejenige Gruppe, die in der Überzahl ist. In einem neutralen Milieu kommen alle drei
Gruppen in einem ausgewogenen Verhältnis vor, keine Gruppe dominiert. In der Natur kommt dieser Zustand allerdings
fast nie oder nur kurzzeitig vor. In einem kranken Milieu dagegen dominieren die krankheits- und fäulnisserregenden
Bakterien und ziehen die Mitläufer zusätzlich auf ihre Seite. Dies ist heute z. B. auf vielen landwirtschaftlich genutzten
Böden der Fall. Hier haben sich durch intensive Bewirtschaftung, den massiven Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und
synthetischen Düngern die aufbauenden Mikroorganismen nicht mehr halten können, so dass die krankmachenden
Mikroorganismen die Oberhand gewonnen haben. Die Böden sind krank, deshalb können auf ihnen auch nur schwache
und krankheitsanfällige Pflanzen wachsen. Um die Ernten zu sichern, ist dann wieder der Einsatz von vielen Dünge- und
Pflanzenschutzmitteln erforderlich. Natürlich sind nicht nur Böden betroffen, sondern inzwischen haben sich auch in
vielen anderen Lebensbereichen durch die Entwicklungen der modernen Gesellschaft mit ihren Reinigungs- und Desinfektionsmitteln die negativen Bakterien durchgesetzt.
EM bietet eine Möglichkeit, diese zerstörerischen Kreisläufe zu unterbrechen. Da im EM1® und allen anderen Produkten
rund um die EM Effektive Mikroorganismen® ausschließlich aufbauende, lebensfördernde Organismen enthalten sind,
kann man durch gezielte Anwendung dieser Produkte ein positives und gesundes Milieu aufbauen.
Die EM Effektive Mikroorganismen® unterstützen die natürlich vorkommenden positiven Mikroorganismen und verändern
damit das Gleichgewicht so, dass sich zusätzlich auch die neutralen Mitläufer-Mikroorganismen umentscheiden
und nun hier mithelfen, Prozesse optimal laufen zu lassen.

 


Das Ziel von EM Effektive Mikroorganismen® ist ein gesunder Kreislauf der Natur


Nur auf einem gesunden Boden können gesunde Pflanzen wachsen, aus denen in einer gesunden Umwelt ohne
viele Pflanzenschutzmittel gesunde Lebens- und Futtermittel produziert werden. Diese tragen dazu bei, Menschen
und Tiere gesund zu halten. Die Ausscheidungen gesunder Tiere helfen als Dünger dem Boden gesund
zu bleiben. Das Verständnis der Menschen für dieses Kreislaufsystem ist die Grundlage für sein Funktionieren.
EM Effektive Mikroorganismen® können auf allen Ebenen dazu beitragen, das System zu unterstützen, zu verbessern
und gesund zu erhalten.


„EM-Technologie“


Dieser Begriff umfasst heute nicht mehr nur die reine Vermehrung von bestimmten Bakterienkulturen. Vielmehr geht es
dabei um differenzierte und hochentwickelte Fermentationstechniken: Es werden nicht nur bestimmte definierte Bakterienstämme, sondern vor allem auch die nützlichen Besiedler der natürlichen Zutaten aller EM-Produkte sowie deren
Stoffwechselprodukte gezielt vermehrt.
Alle EMIKO Produkte enthalten neben den von Prof. Higa zusammengestellten, definierten Bakterienstämmen auch eine
Reihe weiterer natürlicher Zutaten wie zum Beispiel Zuckerrohrmelasse. Alle natürlichen Rohstoffe sind immer mit für
sie typischen Mikroorganismen besiedelt. Da sie für die Herstellung der EMIKO Produkte nicht sterilisiert werden, ist es
möglich, durch gezielte Fermentationstechniken die erwünschten positiven Arten dieser natürlichen Bakterien besonders
zu fördern, so dass sie ebenfalls im Endprodukt enthalten sind.
Ein weiterer sehr wichtiger Bestandteil aller EMIKO Produkte sind die Stoffwechselprodukte der Mikroorganismen, die
diese während ihrer Vermehrung ausscheiden. Dazu gehören zum Beispiel Antioxidanzien, Enzyme und Vitamine.
Die besondere Qualität und Wirkung der Original-EM Produkte von Prof. Higa basiert auf dem Zusammenspiel aller
Komponenten. Nur durch die in langjähriger Entwicklungsarbeit der EMRO entstandenen Fermentationstechniken ist es
möglich, diese drei Elemente ausgewogen miteinander zu kombinieren.


Die feinenergetischen Resonanzen der EM Effektive Mikroorganismen®


Prof. Higa erkannte bald nach der Entwicklung der EM Effektive Mikroorganismen®, dass deren fördernde und unterstützende Wirkung auf nahezu jeden Lebensraum nicht ausschließlich auf den klassischen biologischen Eigenschaften der einzelnen Mikroorganismen-Arten beruht. Es wurde deutlich, dass auch die feinenergetischen Resonanzen, die von der
Gesamtmischung ausgehen, eine entscheidende Rolle spielen.
Um diese positiven Eigenschaften gezielt für das menschliche Wohlbefinden nutzen zu können, entwickelte er mit EM-X®
zusätzlich ein Fermentationsgetränk, welches alle positiven Komponenten der EM-Technologie vereint:
- Während der Fermentation natürlicher Zutaten scheiden die EM Effektive Mikroorganismen® einerseits wertvolle
Stoffwechselprodukte aus,
- andererseits werden die feinenergetischen Informationen während des aufwändigen Herstellungsprozesses auf das
Getränk übertragen und gespeichert.
Einige Jahre später wurden die Zutaten und der Herstellungsprozess nach neuen Erkenntnissen von Prof. Higa etwas
verändert. Es entstand das optimierte EM-X Gold® (Fermentationsgetränk).
Außerdem gelang es Prof. Higa, diese feinenergetischen Resonanzen mit speziellen Methoden auf eine hochwertige
Keramik zu übertragen, die er EM-X® Keramik nannte. EM-X® Keramik wird durch Fermentation eines hochwertigen
Kibushi-Tons aus Seto (Japan) mit EM Effektive Mikroorganismen® und EM-X Gold® hergestellt. Durch das Brennen bei
sehr hohen Temperaturen werden die positiven Informationen der Ausgangsstoffe gespeichert und können später auf
Wasser übertragen werden. Ein Effekt ist die Verkleinerung der Wassercluster, so dass mit EM-X Gold® Keramik behandeltes
Wasser besonders leicht von Körperzellen aufgenommen werden kann. Außerdem wird das Redoxpotential eines
so informierten Wassers messbar verbessert.


EM Effektive Mikroorganismen® heute


Die EMIKO ist alleiniger Lizenznehmer der Originalprodukte von Prof. Higa für Deutschland, Österreich und Italien. In
Zusammenarbeit mit der EMRO sind in den letzten Jahren eine Vielfalt an Produkten mit EM Effektive Mikroorganismen®
für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete entwickelt worden:


Haus & Garten
Tiere
Körper & Seele
Resonanzkeramik


Alle EMIKO Produkte mit EM Effektive Mikroorganismen® enthalten ausschließlich frei in der Natur vorkommende
Mikroorganismen, die nicht gentechnisch verändert wurden!
Die EMIKO ist zertifiziert für die erfolgreiche Anwendung der HACCP-Vorschriften zur Gewährleistung von sicheren Lebens-
und Futtermitteln. Alle Produkte unterliegen darüber hinaus strengen internen und externen Qualitätskontrollen.
Durch die Verwendung natürlicher Rohstoffe können bei allen Produkten Schwankungen in Farbe, Geruch und Geschmack
auftreten, die keinen Qualitätsmangel darstellen. Da außerdem fast alle Produkte lebendige Mikroorganismen
enthalten, ist auch die Bildung von Kohlendioxid in den Gebinden normal. Eine kühle und dunkle Lagerung kann dies
minimieren.

Quelle: Emiko

 

 www.em-beratung-bruchsal.de
Gabriele Zettler | em-beratung@gmx.de